header
Bürgergarde Gengenbach e.V.; D-77723 Gengenbach
Navigation
  • Der Verein
  • Übersicht
  • Aktuelles
  • Vereinsziele
  • Die Abteilungen
  • Chronik 1246 - 1848
  • Chronik 1848 - 1849
  • Chronik 1958 - 2017
  • 50 Jahre Jubiläumsfest
  • Dienstgrade und Rangabzeichen
  • Uniformbeschreibung
  • Vereinsutensilien
  • Historisches
  • Veranstaltungen 2017
  • Dienstplan 2017
  • Kontakt
  • Der kleine Mooshof
  • Der Kinzigtorturm
  • Linkverzeichnis
  • Impressum
  • Web-Tagebuch
  • 2005

    Kommandantentagung des Landesverbandes der
    Bürgerwehren und Milizen am 13. März 2005 in Gengenbach
    Bürgergarde Gengenbach - Kommandantentagung 2005 - Zeitungsbericht
    Bürgergarde Gengenbach - Zeitungsbericht zur Kommandantentagung am 13.03.2005 in Gengenbach

    70. Geburtstag - Alfons Frei - 01. März 2005

    Bürgergarde Gengenbach - 70 Geburtstag Alfons Frei - Die Bürgergarde marschiert auf

    Bürgergardist mit Leib und Seele

    Am 1. März marschierte die Bürgergarde Gengenbach bei frostigen Temperaturen mit klingendem Spiel durch das Obertor in die verschneite Altstadt um ihrem  Gründungsmitglied Alfons Frei zum Geburtstag zu gratulieren. Vor seiner Gastwirtschaft "Torkelhof" in der Hauptstraße, umringt von vielen Geburtstagsgästen, empfing er die Bürgergarde.
    Nach Meldung durch den Kommandanten schritt Alfons Frei zusammen mit Kommandant Werner Friedmann die Ehrenfront ab.
    Der 1. Vorsitzende Thomas Adam überbrachte die Glückwünsche der Garde. In seiner Rede dankte er dem Jubilar für seinen langjährigen Einsatz. Ebenso bedankte er sich bei dessen Gattin für ihr Verständnis all die Jahre und überreichte ihr einen Blumenstrauß.
    Gründungsmitglied Alfons Frei war von 1961-1973 Rechnungsführer und von 1973-1988 1.Vorsitzender der Bürgergarde. Meilensteine seiner Tätigkeit als 1. Vorsitzender waren 1976 die Einführung der Vorderladergewehre , 1983 das Kreistrachtenfest in Gengenbach und 1987 die Übernahme des Kinzigtorturmes , welcher zum Museum ausgebaut wurde.
    Neben zahlreichen Auszeichnungen der Bürgergarde und des Landesverbandes erhielt Alfons Frei im Jahre 2001 für sein Engagement  in der Bürgergarde, im  Historischer Verein und beim Handwerkerverein die Landesehrennadel .
    Zusammen mit Verwandten, Freunden, den Alt - Gengenbacherinnen und den Kameraden feierte Alfons Frei noch ausgiebig seinen 70.Geburtstag. (frw)

    Bürgergarde Gengenbach - Alfons Frei schreitet die Ehrenfront anlässlich seines 70 Geburtstag ab.

    Verabschiedung des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg - Erwin Teufel
    Bürgergarde Gengenbach - Verabschiedung des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg - Erwin Teufel

    Bürgergarde Gengenbach - Die Abordnung der Bürgergarde Gengenbach mit einem guten alten Bekannten,
 der “Düsseldorfer Feldjäger”. Man nennt ihn “Blacky”
    Die Abordnung der Bürgergarde Gengenbach mit einem guten alten Bekannten, der
    “Düsseldorfer Feldjäger”. Man nennt ihn “Blacky”

    Charmantes Aushängeschild der Garde
    Zeitungsbericht zum Jubiläum 70 Jahre Alt-Gengenbacherinnen
    Bürgergard Gengenbach - Charmantes Aushängeschild der Garde Zeitungsbericht zum Jubiläum 70 Jahre Alt-Gengenbacherinnen

    Bürgergarde Gengenbach trauert um sein
    Ehrenmitglied Josef Stöhr -    + 21.04.2005
    Bürgergarde Gengenbach - Bürgergarde Gengenbach trauert um sein Ehrenmitglied Josef Stöhr -    + 21.04.2005

    Viele Gäste beim stilechten Biwak - 29. Mai 2005

    Bürgergarde Gengenbach präsentierte Historie

    Heiße Temperaturen, historische Vorführungen und hausgemachte Spezialitäten lockten am Sonntag 29. Mai viele Besucher zum fünften Biwak an den Kinzigtorturm.
    Um10.45 Uhr marschierte die Bürgergarde Gegenbach mit den Bad. Truppenteilen, der Kavallerie u. Artillerie der hist. Freiburger Bürgerwehr, der Stadtwache Aach und der 2. badischen Kompanie aus Oberkirch durch die Besucher gesäumten Straße zum Lagerplatz am Kinzigtorturm. Nach Meldung an den Bürgermeister, Frontabschreiten, Begrüßung folgte ein Ehrensalut für die Festbesucher durch die bad. Truppenteile unter dem Kommando v. Oberst Schlenker und dem Schützenzug der Bürgergarde unter dem Kommando des Adjutanten Leutnant Wanya.
    Mit viel Liebe zum Detail schufen die Mitglieder der Bürgergarde im Schatten des Kinzigtorturmes die Atmosphäre eines historischen Lagers. Dort gab es nicht nur ein stilechtes Lagerfeuer und Zelte, sondern auch hausgemachtes rustikales Essen.
    Die Bad. Truppenteile, der Schützenzug und der Fanfarenzug sorgten für ein kurzweiliges Programm.
    Gegen 19.00 Uhr löste der Bürgermeister das diesjährige Biwak auf.(frw)

    Bürgergarde Gengenbach - Die Ehrenfront beim Biwak 2005

    Bürgergarde Gengenbach - Zeitungsbericht zum Biwak 2005 - Viele Gäste beim stilechten Biwak

    Bürgergarde Gengenbach - Zeitungsbericht zum Biwak 2005 - Zeitungsbild
    Bürgergarde Gengenbach - Auszug aus der Landesverbandinfo - Die Badischen Truppenteile beim Biwak 2005 in Gengenbach

    Auszug aus der Landesverbandsinfo
    Bürgergarde Gengenbach - Ehrung des Schützenkönigs 2005 beim Altstadtfest in Gengenbach
    Bürgergarde Gengenbach - Auszug aus der Landesverbandinfo - Bericht zum Altstadtfest 2005

    Auszug aus dem OT vom 04.07.05
    Bürgergarde Gengenbach - Zeitungsbericht - Offenburger Tageblatt - 04.07.2005 - Altstadtfest Gengenbach

    10. Juli 2005 - Gautrachtenfest und 50 Jahre hist. Grenadiercorps Villingen
    Bürgergard Gengenbach - Der Reiterzug - Gautrachtenfest und 50 Jahre hist. Grenadiercorps Villingen

    Bürgergarde Gengenbach - Der Fanfarenzug - Gautrachtenfest und 50 Jahre hist. Grenadiercorps Villingen

    Bürgergarde Gengenbach - Gespräch unter Schützen
    Insider unter sich - “weisch des musch ä so mache - Caty”

    17. Juli 2005 - Kreistrachtenfest Sand
    Bürgergarde Gengenbach - Der Reiterzug beim Kreistrachtenfest in Sand 2005

    Bürgergarde Gengenbach - Der Fanfarenzug beim Kreistrachtenfest in Sand 2005

    Bürgergarde Gengenbach - Der Fanfarenzug beim Kreistrachtenfest in Sand 2005

    Kreistrachtenfest in Sand - Der Fanfarenzug übernimmt “kampflos” die Ehren-
    tribühne und macht einen kleinen Ausflug zum Festzelt Bürgergarde Gengenbach - Der Fanfarenzug heckt die Beschlagnahmung der Ehrentribüne aus.

    Do ware si no recht ruhig un henn die Sach ussbaldowert
    Bürgergarde Gengenbach - Es wird weiter geplant und organisiert
    Ihr sinn jo wahnsinnig, des kinner ihr doch nitt mache- und ob !!!
    Bürgergarde Gengenbach - Die Ehrentribüne ist geentert
    un schu wars passiert - der Wage g´hert uns !!!!
    Bürgergarde Gengenbach - Der Fahrer fügt sich seinem Schicksal und kutschiert uns zur Halle
    de Fahrer hett sich denkt
    “Entweder ich wir verhaftet oder die Kerli mache mi hi,
    also schissdedri”
    Bürgergarde Gengenbach - Ä luschdegi und g'mütliche G'schicht mit sellere Tribüni spaziere fahre.
    und ab geht die Post, Gang ni un fort ....
    Bürgergarde Gengenbach - “Kälte Alarm” - ä Narrehalla-Marsch“ uff-tätä...
    “Kälte Alarm” - ä Narrehalla-Marsch“ uff-tätä...
    Bürgergarde Gengenbach - und jetzt nix wie ab ins Feschdzelt “mir henn schu widder Durschd”
    und jetzt nix wie ab ins Feschdzelt “mir henn schu widder Durschd”

    23. Oktober 2005 - St. Wendelsritt in Nußbach
    Bürgergarde Gengenbach - 23. Oktober 2005 - St. Wendelsritt in Nußbach

    13. November 2005 - Volkstrauertag - Ehrenformation der Bürgergarde
    Bürgergarde Gengenbach - 13. November 2005 - Volkstrauertag - Ehrenformation der Bürgergarde

    Jahreshauptversammlung - 26. November 2005
    Bürgergarde Gengenbach - Zeitungsbericht - Offenburger Tageblatt - zur Jahreshauptversammlung 2005 am 26. November 2005
    Bürgergarde Gengenbach - Die Führungsspitze und Ehrung verdienter Gardisten bei der Jahreshauptversammlung 2005

    Ulla Riehle - Ehrung am 02.12.2005
    Bürgergarde Gengenbach - Ulla Riehle gerührt und  nun Ehrenmitglied der Bürgergarde

    03. Dezember 2005 - Nikolausfeier der Bürgergarde
    Bürgergarde Gengenbach - 03. Dezember 2005 - Nikolausfeier der Bürgergarde
    Bürgergarde Gengenbach - 03. Dezember 2005 - Nikolausfeier der Bürgergarde

    zur Jahresübersicht

    Seite zuletzt geändert am: 05.06.2017, 09:39 von Reinhard Worschech